Wir wärmen uns gerade auf, bitte warten!

Zurück

Eventsbericht

Meet & Greet im Central Park

Gelungener Auftakt: Meet & Greet im Central Park

Kurz vor Saisonstart konnten wir bereits vorab ein Highlight feiern: Die erste Präsenzveranstaltung des Club 100 nach knapp 18 Monaten – unser Meet & Greet im Central Park. Am 25. August machten sich dann nicht nur 64 gut gelaunte Gäste auf den Weg in den Central Park hinter dem Deutschen Haus, auch die Sonne kam pünktlich hinter den Wolken hervor.

Für Hunger und Durst standen leckere Grillwurst und kühle Getränke bereit, für entspannte Atmosphäre und schöne Live-Musik sorgte die Flensburger Band SIM Special. Geschäftsführer Jan Fegter begrüßte alle Teilnehmer und stellte in diesem Rahmen die anwesenden neuen Club 100 Mitglieder vor. SG Geschäftsführer Dierk Schmäschke stellte auch etwas vor, seine Moderations- und Interviewkünste. Stimmungsvoll interviewte er Lasse Møller, Franz Semper und Gøran Søgard, die mit Flensburg ganz eigene Assoziationen verbinden.
Für Lasse Møller ist Flensburg quasi eine dänische Stadt, weswegen er sich gerade deshalb so wohl hier fühlt. Bei Franz Semper hingegen kommen an der Förde Erinnerungen an die früheren Familienurlaube an der Ostsee hoch. Und Gøran Søgard? Der kommt beim Gedanken an eine besondere Flensburger Köstlichkeit ins Schwärmen: „Ganz besonders gut schmecken mir hier die Fischbrötchen, die sind wirklich sehr zu empfehlen“.

Zur Wiederholung war auch der ganze Abend zu empfehlen, der mit interessanten Gesprächen und neuen Kontakten seinen Ausklang fand. Wir freuen uns schon auf den nächsten Termin.